Startseite: Forschungsbericht      Personenindex      Schlagwortindex      zugeh.Orgeinheit            Page in english      Impressum+Datenschutz   

Drittmittelprojekt

Titel:
Vergleich der Wirksamkeit einer Behandlung der HCV-Genotyp-1-positiven chronischen
Hepatitis C mit pegyliertem Interferon-alpha-2a kombiniert mit Ribavirin für 48 oder 72 Wochen bei unvorbehandelten Patienten

Projektleitung an der Universität Würzburg:

Beteiligte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler:

Kurzbeschreibung:
Multizentrische, offene, randomisierte Phase III-Studie bei nicht vorbehandelten Patienten mit chronischer Hepatitis C mit dem Genotyp 1, die über 48 Wochen bzw. 72 Wochen mit pegyliertem Interferon-alpha-2a kombiniert mit Ribavirin behandelt werden. Es soll die Frage beantwortet werden, ob durch eine Verlängerung der Therapiedauer von 48 auf 72 Wochen eine Veränderung der anhaltenden Remissionen zu erreichen ist. Neben der Beurteilung der Wirksamkeit erfolgt die Prüfung der Sicherheit einer verlängerten Kombinationstherapie.

Schlagworte:
    Chronische Hepatitis C Infektion
    Phase III-Studie

Laufzeit: von 07.2000 bis 07.2003

Förderinstitution:
Wirtschaftsunternehmen ( Hoffmann-La Roche AG ) ,Genehmigungsdatum: 24.07.2000