Startseite: Forschungsbericht      Personenindex      Schlagwortindex      zugeh.Orgeinheit            Page in english      Impressum+Datenschutz   

Drittmittelprojekt

Titel:
Biologisch inspirierte Mineralisation unter Verwendung permeabler Polymerkapseln als räumlich begrenztes Reaktionsvolumen

Projektleitung an der Universität Würzburg:

Beteiligte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler:

Kurzbeschreibung:
Durch biologisch-inspirierte Syntheseverfahren sollen neuartige Konzepte zur Herstellung von anorganischen und hybriden Mikrokapseln entwickelt werden. Permeable polymere Mikrokapseln dienen als abgegrenztes Reaktionsmedium und Template für anorganische Materialabscheidung. Durch die räumliche Trennung der Reaktanden lässt sich die Mineralisation durch Faktoren wie Konzentration, Temperatur und Polymerpermeabilität steuern. Die Charakterisierung der dabei ablaufenden Transportvorgänge und die mathematische Modellierung der Materialabscheidung sind wesentliche Projektbestandteile.
Da die Mineralisationsvorgänge bei Temperaturen unterhalb 100oC stattfinden, bilden sich hybride Partikel aus polymerem Kapselmaterial und einer anorganischen Wandkomponente. Diese neuartigen Hybride werden mit den rein polymeren Ausgangsmaterialien und durch Pyrolyse erhaltenen anorganischen Hohlkugeln verglichen.

Schlagworte:
    Mikrokapseln
    Mineralisation
    biologisch-inspirierte Materialsynthese

Laufzeit: von 03.2002 bis 02.2004

Förderinstitution:
Landeshaushalt Wissenschaftsministerium ,Genehmigungsdatum: 14.05.2002

Publikationen: