Startseite: Forschungsbericht      Personenindex      Schlagwortindex      zugeh.Orgeinheit            Page in english      Impressum+Datenschutz   

Drittmittelprojekt

Titel:
Zur Geschlechterdifferenz in Texten des Alten Testaments im Rahmen des Graduiertenkollegs "Wahrnehmung der Geschlechterdifferenz in religiösen Symbolsystemen".

Projektleitung an der Universität Würzburg:

Beteiligte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler:

Kurzbeschreibung:
Die Forschungsprojekte beziehen sich auf die Fragen des Verhältnisses von "Sex und Gender" in alttestamentlichen Texten, auf die Sicht des Körpers, speziell im Hohenlied, auf Frauenrollen im altisraelitischen Kult, auf die Konfigurationen des Weiblichen in der Bezeichnung von Stadt und Land.

Promotionsprojekte:

Emmerich Karin, "Die Erzählung von Nabal, Abigail und David - Machtverhältnisse in einer alttestamentlichen Dreiecksbeziehung. Eine Literaturwissenschaftliche Studie."
Sals Ulrike, "Die Biographie der Hure Babylon."
Pabst Irene, "Die beiden ersttestamentlichen Frauengestalten Sara und Hagar und ihre Rezeption in der rabbinischen Literatur."

Schlagworte:
    Geschlechterdifferenz
    Gender

Laufzeit: von 05.1998 bis 04.2004

Förderinstitution:
DFG ,Genehmigungsdatum: 01.05.1998

Publikationen: