Startseite: Forschungsbericht      Personenindex      Schlagwortindex      zugeh.Orgeinheit            Page in english      Impressum+Datenschutz   

Drittmittelprojekt

Titel:
Innovative Energiespeichersysteme auf der Basis von Kohlenstoffnanostrukturen (INES)

Projektleitung an der Universität Würzburg:

Beteiligte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler:

Kurzbeschreibung:
Der Einsatz von Kohlenstoffnanostrukturen in Energiespeicheranwendungen erfordert, dass die durch die Anwendungen festgelegten Anforderungen an die Eigenschaften der Kohlenstoffe ermittelt bzw. die Kohlenstoffe umfassend charakterisiert werden. Die Aufgabenfelder der Universität Würzburg umfassen hierbei die strukturelle Charakterisierung der Kohlenstoffnanostrukturen. Die Nanostrukturen werden bezüglich der Nah- und Fernordnung sowie ihrer Oberflächeneigenschaften charakterisiert. Hierzu werden Charakterisierungsmethoden wie Rasterelektronenmikroskopie, Gas-Sorption, Helium-Pyknometrie, Röntgenkleinwinkelstreuung, Raman-Spektroskopie, Röntgendiffraktometrie, Thermoanalyse und Infrarotspektroskopie eingesetzt. Die umfassende Charakterisierung hat zum Ziel, Korrelationen zwischen den Charakteristika der Nanostrukturen und den Kenndaten in den beiden Energiespeicheranwendungen zu finden und somit eine gezielte Optimierung der Kohlenstoffnanostrukturen zu ermöglichen.

Schlagworte:
    Wasserstoffspeicherung
    Lithiumspeicherung
    nanostrukturierte Kohlenstoffe
    Kohlenstoffnanofasern

Laufzeit: von 09.2000 bis 08.2002

Förderinstitution:
Bund ( BMWi ) ,Genehmigungsdatum: 05.10.2000

Vorläuferprojekt:
GINA, Wasserstoffinitiative Bayern

Publikationen: