Startseite: Forschungsbericht      Personenindex      Schlagwortindex      zugeh.Orgeinheit            Page in english      Impressum+Datenschutz   


Forschungsschwerpunkt:  

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsprüfungs- und Beratungswesen
Sanderring 2, 97209 Würzburg
Mail: hansrudi.lenz@mail.uni-wuerzburg.de
Url: http://www.wifak.uni-wuerzburg.de/bwl3

Wissenschaftliche Mitglieder:

   Professoren:

   Wissenschaftliche Mitarbeiter:

Forschungsschwerpunkte (und Projekte auf Basis der Grundausstattung):
Die empirischen Forschungsprojekte des Lehrstuhles behandeln die Entwicklung des Marktes für Prüfungs- und Beratungsleistungen, Bestimmungsfaktoren der Wahl des Abschlussprüfers, Funktion und Wirksamkeit von Abschlussprüfungen, die Struktur internationaler Prüfungs- und Beratungsgesellschaften, strategie- und geschäftsprozessorientierte Prüfungstechniken sowie die Auswirkungen der Internationalisierung der Rechnungslegung auf die Bilanzierungs- und Publizitätspraxis deutscher Unternehmen.

Ergebnisse:
Zu den Ergebnissen siehe die folgenden Publikationen:

1) Hansrudi Lenz: Unabhängigkeit des Abschlussprüfers und Non-Audit Services - Neue Vorschriften der SEC, in: Betriebs-Berater (BB), 56. Jg., 2001, S. 299-304.
2) Karin Fischer-Böhnlein/Sabine Körner: Rechnungslegung von Kapitalgesellschaften im Insolvenzverfahren, in: Betriebs-Berater (BB), 56. Jahrgang, Heft 4, 2001, S. 191-199.
3) Elke Focken/Hansrudi Lenz: Spielräume der Kapitalkonsolidierung nach der Erwerbsmethode bei Beteiligungserwerb durch Anteilstausch,
in: Der Betrieb (DB); 53. Jahrgang, Heft 49, 2000, S. 2437-2442.
4) Hansrudi Lenz/Elke Focken: Prüfung von Kapitalflußrechnung und Segmentberichterstattung nach § 297 Abs. 1 HGB bei börsennotierten Muttergesellschaften, in: Lachnit, Laurenz/Freidank, Carl-Christian (Hrsg.), Investororientierte Unternehmenspublizität, Wiesbaden 2000, S. 495-526.
5) Barbara Selch/Christian Rothfuss: Empirische Befunde über Umfang und Qualität der Zwischenberichterstattung börsennotierter deutscher Kapitalgesellschaften, in: Die Wirtschaftsprüfung (WPg), 53. Jahrgang, 11/2000.
6) Barbara Selch: Die Entwicklung der gesetzlichen Regelungen zum Lagebericht seit dem Aktiengesetz von 1965 bis zum KapCoRiLiG von 1999,
in: Die Wirtschaftsprüfung (WPg), 53. Jahrgang, 8/2000, S. 357-367.
7) Jürgen Spanheimer: Spezifische Problemfelder des gesetzlichen Standardisierungsauftrages an den DSR gemäß § 342 Abs. 1 Nr. 1 HGB,
in: Die Wirtschaftsprüfung (WPg), 53. Jahrgang, 20/2000, S. 997-1006.
8) Jürgen Spanheimer/Christian Koch: Internationale Bilanzierungspraxis in Deutschland - Ergebnisse einer empirischen Untersuchung der Unternehmen des DAX und MDAX sowie des Neuen Marktes,
in: Die Wirtschaftsprüfung (WPg), 53. Jahrgang, 7/2000, S. 301-310.
9) Markus Ostrowski/Hendrik Sommerhäuser: Wirtschaftsprüfer und Going Public ? Eine explorative Studie über die Dienstleistungen von Wirtschaftsprüfern bei Börseneinführungen, in: Die Wirtschaftsprüfung (WPg), 53. Jahrgang, 2000, Heft 19, S. 946-960.
10) Markus Ostrowski: Körperschaftsteuerliche Verlustvorträge und EK45-Bestände in der Unternehmensbewertung, in: Betriebs-Berater (BB), 55. Jahrgang, 2000, Heft 2, S. 87-93.
11) Jörg-Karsten Hüllweck/Markus Ostrowski: Die Abschlußprüfer börsennotierter Aktiengesellschaften ? Veränderung im Markt der Abschlußprüfungen zwischen 1996 und 1997,
in: Wirtschaftsprüferkammer-Mitteilungen (WPK-Mitt.) 39. Jahrgang, Heft 1, Februar 2000, S. 2-9.
12) Hansrudi Lenz: Entwicklungstendenzen in der Wirtschaftsprüfung, in: Die Wirtschaftsprüfung (WPg), 52. Jg., 1999, S. 540-549.
13) Markus Ostrowski/Björn Söder: Der Einfluß von Beratungsaufträgen auf die Unabhängigkeit des Jahresabschlußprüfers, in: BFuP ? Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 51. Jahrgang, 1999,
S. 554-564.
14) Hansrudi Lenz/Marko Schmidt: Das strategische Netzwerk als Organisationsform internationaler Prüfungs- und Beratungsunternehmen - die Entwicklung zur "Global Professional Service Firm", in: Engelhard, J./Sinz, E.J. (Hrsg.): Kooperation im Wettbewerb, Wiesbaden 1999, S. 113-150.
15) Hansrudi Lenz/Markus Ostrowski: Der Markt für Abschlußprüfungen bei börsennotierten Aktiengesellschaften, in: Die Betriebswirtschaft (DBW), 59. Jahrgang, 1999, Heft 3, S. 397-411.
16) Markus Ostrowski: Die Offenlegung der Jahresabschlüsse von im Freiverkehr an der Börse gehandelten Aktiengesellschaften ? Anmerkungen zur Änderung des § 267 Abs. 3 Satz 2 HGB, in: Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft (ZBB), 11. Jahrgang, 1999, S. 19-26.
17) Hansrudi Lenz/Markus Ostrowski: Initial Public Offerings, Underpricing and Auditor Reputation - the German Experience, Diskussionsbeitrag Nr. 24/1999 des Betriebswirtschaftlichen Instituts der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Würzburg.
18) Hansrudi Lenz/Jan Verleysdonk: Eine empirische Analyse der Wahl des Abschlussprüfers bei der kleinen Aktiengesellschaft, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft (ZfB), 68. Jg., 1998, S. 851-869.
19) Hansrudi Lenz: Zusammenschlüsse zwischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, EG-Wettbewerbsrecht und Prüferkonzentration auf dem deutschen Markt, in: Wirtschaftsrüferkammer-Mitteilungen (WPK-Mitteilungen), 37. Jg. 1998, S. 189-197.

Links:
Informationen über den Lehrstuhl für Wirtschaftsprüfungs- und Beratungswesen