Startseite: Forschungsbericht      Personenindex      Schlagwortindex      zugeh.Orgeinheit            Page in english      Impressum+Datenschutz   

Drittmittelprojekt

Titel:
Modelle der Qualitätssicherung in der ambulanten, stationären und teilstationären medizinischen Rehabilitation und der sozialen und beruflichen Rehabilitation in der gesetzlichen Unfallversicherung

Projektleitung an der Universität Würzburg:

Beteiligte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler:

Kurzbeschreibung:
Ziel des Projektes „Modelle der Qualitätssicherung in der ambulanten, stationären und teilstationären medizinischen Rehabilitation und der sozialen und beruflichen Rehabilitation in der gesetzlichen Unfallversicherung“ war es, gängige Konzepte der externen Qualitätssicherung im Hinblick auf ihre Anwendbarkeit für die gesetzliche Unfallversicherung zu prüfen. Des Weiteren sollten Ansatzpunkte und Bereiche in der umfassenden Behandlungskette der Unfallversicherung definiert werden, an denen Maßnahmen der externen Qualitätssicherung modellhaft erprobt werden können.



Basierend auf einer umfangsreichen Literaturrecherche zu verschiedenen Ansätzen der Qualitätssicherung in der Rehabilitation wurden verschiedene Möglichkeiten der Qualitätssicherung für die gesetzliche Unfallversicherung dargestellt. Die stationäre medizinische Rehabilitation der Unfallversicherung, die in den Kliniken zur berufsgenossenschaftlichen stationären Weiterbehandlung (BGSW-Kliniken) durchgeführt wird, wurde daraufhin als Schwerpunkt für die weitere Arbeit bestimmt. Da sich diese Kliniken zu einem nicht unerheblichen Anteil mit den Kliniken zur Anschlussheilbehandlung der Rentenversicherungsträger überschneiden, war es von besonderer Bedeutung zu prüfen, in welchen Punkten das Qualitätssicherungsprogramm der Rentenversicherung auf die Belange der gesetzlichen Unfallversicherung übertragbar ist.

Schlagworte:
    Qualitätssicherung
    gesetzliche Unfallversicherung
    medizinische Rehabilitation
    berufliche Rehabilitation
    soziale Rehabilitation

Laufzeit: von 11.1998 bis 05.1999

Förderinstitution:
Sonstige öffentliche Mittel ( Bundesverband der Unfallkassen (BUK), München ) ,Genehmigungsdatum: 01.12.1998

Publikationen:

Links:
Homepage