Startseite: Forschungsbericht      Personenindex      Schlagwortindex      zugeh.Orgeinheit            Page in english      Impressum+Datenschutz   

Drittmittelprojekt

Titel:
Effekt von Atorvastatin in der Reduktion des oxidativen Stress in Säugerzellen

Projektleitung an der Universität Würzburg:

Kurzbeschreibung:
Günstige Effekte von Statinen auf die Prävention und Therapie diabetischer und nicht-diabetischer Nephropathie und kardiovaskuläre Erkrankungen sind bekannt. Hier sollen die Effekte von Atorvastatin auf advanced glycation endproduct (AGE)-induzierte Störungen in Säugerzellen (LLC-PK1 Zellen, Hep-G2 Zellen und CaCo-2 Zellen) unter spezieller Beachtung der DNA-Schädigung untersucht werden. Es wurde gezeigt, daß Statine unter anderem in der Lage sind, oxidativen Stress und Entzündungsgeschehen in Endothelzellen zu verringern. Ein Mechanismus über Beeinflussung des AGE-Rezeptor (RAGE) Systems ist denkbar.

Schlagworte:
    Atorvastatin
    Gentoxizität

Laufzeit: von 05.2003 bis 12.2003

Publikationen: