Startseite: Forschungsbericht      Personenindex      Schlagwortindex      zugeh.Orgeinheit            Page in english      Impressum+Datenschutz   

Drittmittelprojekt

Titel:
Genetischer Einfluß auf die Entstehung der primären Arthrose -
Identifikation von Arthrose-assoziierten Genen

Projektleitung an der Universität Würzburg:

Beteiligte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler:

Kurzbeschreibung:
Die Arthrose ist eine chronische Erkrankung des Skelettsystems und des Bindegewebes, die durch Störungen des Auf- und Abbaus von Knorpel, Bindegewebe und Knochen gekennzeichnet ist. Es ist bislang ungenügend bekannt, welche molekularen Prozesse diesen destruktiven Abläufen vorausgehen. Im Projekt soll die Etablierung der RNA-Isolierung aus Knorpel sowie die Isolierung aus jeweils mehreren Patienten mit Arthrose und einem Vergleichskollektiv erfolgen. Anhand gebildeter RNA-Pools aus Knorpel und der Synovialis sollen die RNA-Spiegel einer Reihe von Genprodukten im Vergleich zwischen Arthrose und Normalgewebe analysiert werden, die bei der Arthrose nach der Literatur differentiell exprimiert sind. Diese Arbeiten dienen der Schaffung von Voraussetzung zur Durchführung von Gene-Chip Analysen zur Identifizierung neuer Arthrose-relevanter Genprodukte.
Zudem erfolgt der Aufbau einer DNA-Bank von Patienten mit altersassoziierter Arthrose, einer Gruppe von Patienten mit früher Manifestation der Erkrankung und einer Kontrollgruppe. Hieran sollen DNA-Polymorphismen analysiert werden. Insbesondere die Gruppe mit Patienten früher Krankheitsmanifestation sollte im Literaturvergleich Aussagen zur Relevanz des genetischen Beitrages zur Arthrose liefern können.

Schlagworte:
    Arthrose

Laufzeit: von 06.2001 bis 06.2003

Förderinstitution:
Sonstige Stiftung ( Arbeitsgemeinschaft für Arthrose ) ,Genehmigungsdatum: 25.05.2001

Publikationen: