Startseite: Forschungsbericht      Personenindex      Schlagwortindex      zugeh.Orgeinheit            Page in english      Impressum+Datenschutz   

Drittmittelprojekt

Titel:
Surveillance zum Schweregrad subtypenspezifischer akuter RSV-Infektionen bei ambulanten und intensivstationären pädiatrischen Patienten in Bayern

Projektleitung an der Universität Würzburg:

Beteiligte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler:

Kurzbeschreibung:
Der neue RSV A Subtyp ON1 wurde 2010 erstmals in Kanada und kurz darauf in Deutschland entdeckt. Vorläufige Daten lassen auf einen Zusammenhang zwischen RSV A ON1 und einem schwereren Krankheitsverlauf schließen. Im Rahmen des IZKF-Projektes, bestehend aus einem experimentellen Teil und einem klinisch/diagnostischem Ansatz, wird die epidemiologische Ausbreitung, der Schweregrad und die Pathogenese von RSV A Subtyp ON1 und weiteren RSV-Subtypen untersucht.
Das Hauptziel der klinisch/diagnostischen Teilstudie ist die Untersuchung der Evolution und Ausbreitung von RSV A Subtyp ON1 im Zusammenhang mit seiner Pathogenese, a) retrospektiv durch Analyse von bereits verfügbaren RSV-Subtypenn und b) prospektiv durch Erhebung neuer Daten zu RSV-Subtypen durch RSV-Surveillanceprogramme in Kliniken und Praxen über einen Zeitraum von 3 Jahren.

Schlagworte:
    RSV A ON1
    Akute respiratorische Erkrankung
    Schweregrad
    Kinder

Laufzeit: von 01.2014 bis 03.2017

Förderinstitution:
Sonstige öffentliche Mittel ( Interdisziplinäres Zentrum für Klinische Forschung des Universitätsklinikums Würzburg (IZKF), Deutschland )