Startseite: Forschungsbericht      Personenindex      Schlagwortindex      zugeh.Orgeinheit            Page in english      Impressum+Datenschutz   

Drittmittelprojekt

Titel:
Molekulare Grundlagen hoher Faktor VIII Spiegel bei venöser Thromboembolie

Projektleitung an der Universität Würzburg:

Beteiligte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler:

Kurzbeschreibung:
Hohe Faktor VIII-Spiegel wurden in den letzten Jahren als
wichtiger Risikofaktor für die Entstehung venöser Thromboembolien erkannt.
In einigen Familien treten hohe Faktor VIII-Spiegel gehäuft auf, so dass von
einem hereditären Ursprung ausgegangen werden muß. Die molekularen Ursachen
dieses Phänotyps sind bisher nicht bekannt und in ihrer Aufklärung erschwert
durch vielfältige Einflussfaktoren auf die Faktor VIII-Aktivität. Ausgehend
von einem über mehrere Jahre zusammengetragenen und detailliert
charakterisierten Familienkollektiv mit hereditär erhöhten Faktor
VIII-Spiegeln möchte das Projekt mittels Segregationsanalyse, Positional
Cloning und Yeast-Two-Hybrid-Technik die für diesen Phänotyp ursächlichen
Gene identifizieren.

Schlagworte:
    Genetik
    Faktor VIII
    Thrombophilie

Laufzeit: von 11.2001 bis 10.2003

Förderinstitution:
DFG ,Genehmigungsdatum: 29.11.2001

Publikationen: