Startseite: Forschungsbericht      Personenindex      Schlagwortindex      zugeh.Orgeinheit            Page in english      Impressum+Datenschutz   

Drittmittelprojekt

Titel:
Genetik der Legasthenie

Projektleitung an der Universität Würzburg:

Kurzbeschreibung:
Genetik der Legasthenie: Ca. 5% der deutschen Schüler sind von Lese- und Rechtschreibschwäche betroffen. Familienuntersuchungen zeigen familiäre Häufung und z.T. monogene Vererbung. Im Rahmen eines DFG-Projektes werden unter der Leitung der KJP Univ.-Marburg eine große Zahl von Kernfamilien erfasst und klinisch untersucht, um anhand dieser Familien einen Genomscan durchzuführen, um Aufschluss über die beteiligten Gene zu erhalten (Kooperation mit KJP Marburg, KJP Würzburg, Humangenetik Antwerpen).

Schlagworte:
    Legasthenie

Laufzeit: von 01.1997 bis 10.2009

Publikationen: