Startseite: Forschungsbericht      Personenindex      Schlagwortindex      zugeh.Orgeinheit            Page in english      Impressum+Datenschutz   

Drittmittelprojekt

Titel:
Literarästhetik im Fremdsprachenunterricht

Projektleitung an der Universität Würzburg:

Kurzbeschreibung:
Das Projekt geht von der Frage aus, ob die weitgehende Instrumentalisierung des fremdsprachlichen Literaturunterrichts für Sprachlernzwecke oder für interkulturelle Inhalte unausweichlich ist. Wie wäre ein fremdsprachlicher Literaturunterricht zu konzipieren, der seine Einbindung in Sprach- und Landeskundeunterricht berücksichtigt, ohne die ästhetische Dimension von Literatur zu vernachlässigen? Eine Antwort hierauf soll von einer fremdsprachendidaktisch orientierten semiotischen Grundlage aus versucht werden. Alltagssprache, interkulturelles Wissen und Literatur werden als ineinandergreifende Anwendungsbereiche von Zeichenfunktionen mit jeweils unterschiedlicher Komplexität verstanden. Hieraus lässt sich als übergreifendes Lernziel ableiten, die Ausweitung von primärer zu sekundärer Zeichenhaftigkeit als organischen Zusammenhang erfahrbar zu machen, der unterschiedliche Weisen der Welterschließung ermöglicht. Ein solcher Ansatz verbindet, indem er die Lernenden für das emanzipatorische Potential ästhetischer Sinnbildung sensibilisiert, Erkenntnisse der Literatursemiotik mit Erfordernissen der Didaktik.

Schlagworte:
    Fremdsprachenunterricht
    Literaturdidaktik
    Literarästhetik

Laufzeit: seit 10.2001