Startseite: Forschungsbericht      Personenindex      Schlagwortindex      zugeh.Orgeinheit            Page in english      Impressum+Datenschutz   

Drittmittelprojekt

Titel:
Hormonelle Steuerung der Seiden-Gene in der Wachsmotte Galleria mellonella.

Projektleitung an der Universität Würzburg:

Beteiligte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler:

Kurzbeschreibung:
Die Spinndrüsen von Galleria mellonella stellen ein ausgezeichnetes Modellsystem zur Untersuchung differentieller Genaktivierung dar, da sie drei klar unterscheidbare Entwicklungsphasen durchlaufen: Proliferation, Differenzierung und Apoptose. Diese Stadien sind eng mit der gewebespezifischen Expression der Seiden-Gene korreliert. Seide ist ein Gemisch von vielen, in der Spinndrüse synthetisierten Proteinen, von denen die wichtigsten die Sericine und Fibroine darstellen. Wir haben die cDNAs und Gene für 4 der Seidenprotein-Komponenten kloniert und zeigen, daß die korrespondierenden mRNAs unter dem Einfluß von Juvenilhormon korrekt zurechtgeschnitten werden (differentielles splicing).

Schlagworte:
    Galleria mellonella
    Seiden-Gene
    Juvenilhormon

Laufzeit: von 01.1996 bis 01.2000

Förderinstitution:
VW-Stiftung ( Röntgenprofessur für F. Sehnal )

Vorläuferprojekt:
Volkswagenstiftung: Die Entwicklung der Spinndrüsen der Wachsmotte Galleria mellonella als molekulares Modell der Organdiffer

Publikationen: