Startseite: Forschungsbericht      Personenindex      Schlagwortindex      zugeh.Orgeinheit            Page in english      Impressum+Datenschutz   

Drittmittelprojekt

Titel:
Identifizierung neuer Antigene von Helicobacter pylori mit Hilfe des E. coli Hämolysin Sekretionssystems und Evaluierung ihrer Bedeutung für die Pathogenese und die Prävention von Helicobacter pylori assoziierten Erkrankungen

Projektleitung an der Universität Würzburg:

Beteiligte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler:

Kurzbeschreibung:
Das Ziel des Projektes ist die Identifizierung neuer Antigene von Helicobacter pylori mit Hilfe verschiedener Techniken die das Screening einer Proteinsekretionsbank von Helicobacter pylori mit Patientenseren bzw. die Immunoblotanalyse zweidimensional aufgetrennter Proteinlysate von H. pylori umfassen. Proteine, die in diesen Assays positive Reaktion zeigen, werden entweder durch direkte Sequenzierung des respektiven DNA-Fragmentes (im Falle der Sekretionsgenbank) oder durch Massenspektrometrie (im Falle der 2-D Proteingele identifiziert. Interessante Faktoren werden im folgenden überexprimiert und im Tiermodell auf ihre protektive Wirkung hin untersucht.

Schlagworte:
    Helicobacter
    Antigenidentifizierung
    Impfstoff

Laufzeit: von 04.1997 bis 06.2000

Förderinstitution:
Bund

Publikationen: