Startseite: Forschungsbericht      Personenindex      Schlagwortindex      zugeh.Orgeinheit            Page in english      Impressum+Datenschutz   

Drittmittelprojekt

Titel:
"Identifizierung und Charaterisierung adsorbierter Oligopeptide auf biokompatiblen Metalloberflächen über Raman-, Fluoeszenz-Korrelations-spektroskopische und zellbiologische Methoden"

Projektleitung an der Universität Würzburg:

Beteiligte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler:

Kurzbeschreibung:
In diesem Projekt geht es um die Untersuchung des Adsorptionverhaltens ausgewählter Proteine auf unterschiedlichen Implantatmaterialien mittels verschiedenster spektroskopischer Methoden. Die räumliche Verteilung der Proteine auf den Implantatoberflächen wurden mittels der Laser-Scanning-Mikroskopie und der Kraftfeldmikroskopie bzw. einer Kombination aus beiden Methoden untersucht. Das dynamische Verhalten Fluoreszenz-markierter Moleküle wurde mit der Fluoreszenz-Korrelations-Spektroskopie untersucht. Die Sekundärstruktur der verwendeten nicht-adsorbierten Proteine konnte Raman-spektroskopisch aufgeklärt werden. Die spektroskopischen Untersuchungen wurden durch In-vitro-Versuche erweitert. Weiterhin wurden strukturierte Titanoberflächen sowie Kupfer- und Silberoberflächen mit Fluoreszenz-spektroskopischen und Raman-spektroskopischen Methoden charakterisiert.

Schlagworte:
    Raman-Spektroskopie
    Fluoreszenz-Korelations-Spektroskopie
    Oligopeptide
    Biokompatible Metalloberflächen

Laufzeit: von 01.1999 bis 12.2002

Förderinstitution:
DFG ( Ki 202 / 17-1 )

Publikationen: