Startseite: Forschungsbericht      Personenindex      Schlagwortindex      zugeh.Orgeinheit            Page in english      Impressum+Datenschutz   

Drittmittelprojekt

Titel:
Die Rolle des anti-apoptotischen Proteins ITA bei der Vermittlung von Überlebenseffekten neurotropher Faktoren

Projektleitung an der Universität Würzburg:

Beteiligte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler:

Kurzbeschreibung:
Mitglieder der IAP/ITA-Genfamilie von anti-apoptotischen Signalproteinen binden an intrazelluläre Signalproteine, die selbst Zelltod vermitteln (Mitglieder der Kaspase-Familie) oder an Rezeptoren wie den Tumor-Nekrose-Faktor-Rezeptor. Wir konnten zeigen, dass neurotrophe Faktoren die Expression von Mitgliedern der IAP-Familie hochregulieren, und dass dieser Mechanismus für das Überleben von embryonalen Nervenzellen essenziell ist.

Schlagworte:
    Zelltod
    Apoptose
    Embryonalentwicklung

Laufzeit: von 01.1998 bis 12.2000

Förderinstitution:
DFG ( SFB 465 TP A3 ) ,Genehmigungsdatum: 16.06.1999

Publikationen:

Links:
Institut für Klinische Neurobiologie