research report      name index      key word index      corresp.unit            Page in german      Imprint + Privacy Policy   

Third-party-funded project

Title:
Tolerance and immunity in congenital Toxoplasmosis of the rat

Project management at the University of Würzburg:

Participating scientists:

Abstract:
Die Toxoplasmose ist eine der häufigsten durch Parasiten verursachten Infektionen und in ihrer kongenitalen Form von großer klinischer Bedeutung. Wir wollen die besondere Ähnlichkeit der Toxoplasmose von Mensch und Ratte nutzen, um die Mechanismen der Kontrolle der kongenitalen Toxoplasma gondii Infektion im Rattenmodell zu charakterisieren. Die kongenitale Toxoplasmose wird in den Rattenstämmen F344 und LEW, die sich durch unterschiedlichen Verlauf der akuten Toxoplasmose des adulten Tieres auszeichnen, untersucht. Hierzu werden Muttertiere während der Schwangerschaft oral oder i.p. infiziert und die Transmissionsrate in utero sowie eventuelle pathologische Veränderungen der Nachkommen analysiert. Besonderes Augenmerk gilt dabei dem Vergleich infizierter und nicht infizierter Nachkommen hinsichtlich einer in utero induzierten Immunität/Toleranz gegen T. gondii bzw. T. gondii Antigene sowie einer durch die Infektion bewirkten Immundeviation (TH1/TH2 shift).

Key words:
    congenital
    toxoplasmosis
    tolerance
    animal model

Projekt period: from 01.2000 to 12.2003

Funding institution:
DFG ( SFB 479 C3 )

Preceding project:
pezifität und Aktivierung von NK und gd T Zellen der Ratte: Bedeutung für die Infektabwehr

Publications:

Links:
homepage