Startseite: Forschungsbericht      Personenindex      Schlagwortindex      zugeh.Orgeinheit            Page in english      Impressum+Datenschutz   

Drittmittelprojekt

Titel:
Die Bedeutung von Heat Shock Proteinen für das 
maligne Wachstum des Multiplen Myeloms: Identifizierung therapeutisch 
nutzbarer Zielstrukturen



Projektleitung an der Universität Würzburg:

Kurzbeschreibung:
Das Multiple Myelom (MM) ist eine zurzeit noch unheilbare Plasmazellneoplasie, die durch die Expansion eines malignen Plasmazellklons im Knochenmark charakterisiert ist. Heat Shock Proteine (HSP) haben als Chaperone für die Stabilität von Proteinen eine zentrale physiologische Bedeutung für die zelluläre Homöostase. In diesem Projekt soll die Rolle von HSP in der Pathophysiologie des MM untersucht werden, um zu evaluieren, ob und welche HSP geeignete therapeutische Zielstrukturen beim MM darstellen.

Schlagworte:
    Heat Shock Proteine

Laufzeit: von 09.2007 bis 08.2010

Förderinstitution:
Sonstige Stiftung ( Deutsche Krebshilfe ) ,Genehmigungsdatum: 23.03.2007